MELDUNG

Am 4. April, starteten die spanischen staatlichen Unterdrückungskräfte die sogenannte Operation Puma 70, zwecks die Verhaftung, Beschuldigung, Einschüchterung sowie die Kriminalisierung der maximal möglichen Anzahl von Menschen. Diese Verfolgung, die klare Hinweise auf polizeiliche Vergeltungsmaßnahmen zeigt, hat als Ergebnis den Untersuchungshaftantritt vom 18jährigen Ismael, Bewohner einer Stadt südlich von Madrid, geworfen.

Wir fordern die sofortige Freilassung ohne Anklage und Freispruch von Isma. Unser Genosse ist ein Opfer der Unterdrückung der spanischen Staates, dank der Kriminalisierung, die unser Genosse sehr stark von den Desinformationsmedien, die zu den Diensten des spanishchen Staates sind, erlitten hat.

Natürlich fordern wir auch, dass das grundlegende Prinzip der Unschuldsvermutung von Isma, die viele Leute und die Medien ihm verweigert haben, respektiert wird.Wir werden nicht tatenlos die Versuche zusehen, zu erschreken, gegen alle, die die Diktatur des Kapitals und seine Ungerechtigkeiten kämpfen. Selbstverteidigung der Völker und Individuen gegen alle Tyrannei ist ein Grundrecht, und darauf werden wir nie verzichten. Der Autoritarismus des Systems ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass es nur durch Gewalt und Brutalität aufrechterhalten werden kann.

Wir, die Plattform für die Freiheit von Isma, machen ein Aufruf zu eurem Solidarität, und vor allem zur Solidarität von denen, die am 22. März in Madrid marschierten. Gemeinsam können wir Ismael von der Entführung, die er leidet, befreien. Die Marsche für Würde sollten unser Genosse nicht ignorieren. Wir bitten sie, alles zu tun, Ismael freizugeben.

Diese Verfolgung von jeder Person, die sich gegen das etablierte Regime auflehnt, sollte unsere Kräfte und Einigkeit nur verstärken. Deswegen werden wir nicht bis dahin ruhen, bis wir die Freiheit und Freispruch von Isma erreichen.

 

Plattform für die Freiheit von Isma

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s